Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf

 

Wir bieten dir:

  • Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d), Fachrichtung Kommunal- und Landesverwaltung (die Stellen zum 01.08.2021 sind bereits besetzt worden)
  • Ausbildung als Fachangestellte/r (m/w/d) für Bäderbetriebe (für diesen Bereich bieten wir noch 1 Stelle zum 01.08.2021 an).

Über uns

Die Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf existiert seit dem 1. November 2011. Sie ist aus der Fusion der beiden Samtgemeinden Bevensen und Altes Amt Ebstorf entstanden. Die Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf ist mit knapp 26.500 Einwohnern (Stand: 31.12.2017) und einer Fläche von 479,47 Quadratkilometern eine der größten in Niedersachsen. Sie nimmt den ganzen Norden des Landkreises Uelzen ein. Bad Bevensen-Ebstorf grenzt an den Landkreis Lüneburg im Norden, an den Landkreis Soltau-Fallingbostel im Westen und an den Landkreis Lüchow-Dannenberg im Osten. Bad Bevensen ist das Verwaltungszentrum der Samtgemeinde.

Die Samtgemeinde Bevensen Ebstorf unterhält 2 Bäderbetriebe, nämlich das Freibad Rosenbad in Bad Bevensen (nur Sommerbetrieb) und das Frei- und Hallenbad Wald e Mar in Ebstorf (Sommer- und Winterbetrieb). Diese Betriebe sind allerdings wegen der aktuellen Pandemie komplett geschlossen.
Derzeit sind 8 Mitarbeiter/innen in den Bäderbetrieben beschäftigt.

Ausbildungsinfos:
Es erwartet Dich eine qualifizierte dreijährige duale Ausbildung. Die praktische Ausbildung findet in den beiden Bäderstandorten in Bad Bevensen und Ebstorf statt. Für die theoretische Ausbildung gibt es Blockunterricht in der Berufsschule in Zeven. Dort werden die Auszubildenden dann auch untergebracht und verpflegt. Als Fachangestellte/r für Bäderbetriebe bist Du „Allrounder“ und Mitglied eines Teams! Hier die wichtigsten Inhalte der praktischen Ausbildung im Betrieb und des theoretischen Unterrichts in der Berufsschule:

In der Praxis lernst Du:
•Welche Gefahren beim Badebetrieb im Beckenbereich auftreten.
•Wie man den Badebetrieb beaufsichtigt.
•Wie man bedrohliche Situationen erkennt und die Übersicht behält.
•Wie man Verunglückte versorgt und Ertrinkende rettet.
•Welche Wiederbelebungsmaßnahmen eingeleitet werden müssen.
•Was bei der Planung und Organisation des Aufsichtsdienstes zu berücksichtigen ist.
•Welche Stilarten es beim Schwimmen gibt und wie man sie ausführt.
•Worauf man beim Strecken- und Tieftauchen achten muss.
•Wie man von den Besuchern gewünschte Spiel- und Sportarrangements ermittelt und anbietet, Events plant und durchführt.
•Wie man Schwimmunterricht für verschiedene Personen- und Altersgruppen gestaltet.
•Worauf beim Entnehmen von Wasserproben zu achten ist.
•Wie man Messgeräte zur Überwachung der Wasserqualität handhabt und pflegt.
•Welche Desinfektions- und Reinigungsmittel in Bädern eingesetzt werden.
•Wie die technischen Anlagen (Wasserumwälzpumpen, Chlorungsanlagen usw.) funktionieren.
•Was man bei der Pflege und Wartung der Innen- und Außenanlagen beachten muss.
•Welche Verwaltungsarbeiten in Bädern anfallen und wie man sie ausführt.
•Wie man Werbemaßnahmen durchführt.
•Was Öffentlichkeitsarbeit ist

In der Berufsschule erwirbst Du grundlegende Kenntnisse auf wichtigen Gebieten:
•Wasser
•Bäderarten, Bäderbau und Bädertechnik
•Gesundheitslehre und Schwimmlehre
•Dienst-, Verwaltungs- und Vertragsrecht für Bäderbetriebe
•Organisation von Bädern und Grundlagen wirtschaftlicher Betriebsführung
•Besucherbetreuung und Öffentlichkeitsarbeit
•Hilfeleistung bei Notfällen

Was Du mitbringen musst:

  • mindestens den Sekundarabschluss I – Realschulabschluss oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsabschluss
  • gute Noten in Chemie, Biologie und Sport
  • hohe Konzentrationsfähigkeit
  • Rettungsschwimmabzeichen in Silber

Darüber hinaus solltest Du kontaktfreudig, zuverlässig, kommunikativ, teamfähig und engagiert sein.

Was wir bieten:

  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD)
    (derzeit im ersten Ausbildungsjahr 1.018,26 Euro brutto)
  • Übernahme der ausbildungsbedingten notwendigen Reisekosten für Dienstreisen und Dienstfahrten gem. Bundesreisekostengesetz und Manteltarifvertrag für Auszubildende
  • betriebliche Angebote zur Gesundheitsförderung (z.B. Teilnahme am Firmenfitnessprogramm Hansefit)
  • attraktive Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (VWL, betriebliche Zusatzversorgung, weitere Möglichkeiten der betrieblichen Altersversorgung)

Kontakt:
Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf
Herr Berlich
Lindenstraße 12
29549 Bad Bevensen
Tel. 05821 – 89 150
Mail: a.berlich@bevensen-ebstorf.de

Copyright 2021. All Rights Reserved.

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen